Vorstand

Die Kabel Deutschland Holding AG hat eine zweistufige Corporate Governance Struktur, bestehend aus Vorstand und Aufsichtsrat.

Der Vorstand ist verantwortlich für das operative Management von Kabel Deutschland. Die Mitglieder des Vorstands werden vom Aufsichtsrat berufen und können von diesem auch wieder abberufen werden.

Der Vorstand berichtet regelmäßig an den Aufsichtsrat über die aktuelle Entwicklung des Geschäfts sowie Veränderungen in der Geschäftsstrategie.

Marcel de Groot

Vorstandsmitglied

Marcel de Groot (Jahrgang 1967) ist seit dem 1. September 2022 Vorstandsmitglied der Kabel Deutschland Holding AG. Zudem ist er seit dem 1. September 2022 auch Geschäftsführer des Privatkundengeschäfts von Vodafone Deutschland. Der gebürtige Niederländer ist langjähriger Mitarbeiter von Vodafone und durchlief im Unternehmen zahlreiche Management-Positionen. Er richtet seinen Fokus auf einfache und innovative Produkte für private Endkunden.

Bei seinen bisherigen Positionen in verschiedenen Landesgesellschaften von Vodafone sammelte de Groot Erfahrungen in den Bereichen Marketing und Vertrieb. Seit der Gründung von VodafoneZiggo in den Niederlanden im Januar 2017 war er dort Chief Commercial Officer für den Consumer-Markt. Zuvor war er seit Februar 2016 Direktor der Consumer Business Unit von Vodafone Niederlande und verantwortete dort alle Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten. Zwischen 2012 und 2016 war de Groot als Direktor für das Consumer-Geschäft von Vodafone Irland tätig. Begonnen hatte de Groots Vodafone-Karriere im Juni 2008, wo er seine Tätigkeit als Head of Consumer Postpaid Marketing in den Niederlanden antrat.

Vor seiner Karriere bei Vodafone hatte de Groot verschiedene Management-Positionen im Marketing und Vertrieb in anderen Unternehmen inne. De Groot studierte Organisation & Management an der Universität Amsterdam.

Ulrich Irnich

Vorstandsmitglied

Ulrich Irnich (Jahrgang 1965) ist seit dem 1. September 2022 Vorstandsmitglied der Kabel Deutschland Holding AG. Seit 2020 ist er CIO und seit Mai 2021 Mitglied der Geschäftsleitung von Vodafone Deutschland. Als Chief Information Officer (CIO) und Head of Modernisation Garage in der globalen Organisations-Einheit "Digital & IT" leitet er die kundenzentrische Ausrichtung der IT. Er verantwortet Zukunftsthemen rund um die Digitalisierung, neue Technologien sowie die Modernisierung der IT-Prozesse und Systeme. Seit bereits über 30 Jahren sammelt Ulrich Irnich Erfahrungen im Bereich IT und Telekommunikation.

Vor seinem Wechsel zu Vodafone Deutschland hat er in der Position des CIO bei Unitymedia die agile und digitale Transformation vorangetrieben. Davor bekleidete er unterschiedliche Positionen bei Telefónica und E-Plus. Außerdem verfügt er über Erfahrungen außerhalb der Telekommunikationsindustrie bei Computacenter und GE Capital. Ulrich Irnich studierte Elektrotechnik an der Universität Hagen.

Carmen Velthuis

Vorstandsmitglied

Carmen Velthuis (Jahrgang 1974) ist seit März 2022 Vorstandsmitglied der Kabel Deutschland Holding AG. Zudem ist sie seit dem 1. März 2022 CFO von Vodafone Deutschland. Davor war sie seit 2017 CFO der Vodafone EU-Cluster Märkte und hat alle zehn beteiligten Vodafone-Märkte bei strategischen, taktischen und operativen Belangen unterstützt – und damit zu einem kontinuierlichen Wachstum der Region beigetragen. Im Juni 2015 kam Velthuis als CFO zu Vodafone Niederlande und hat die Akquisition und Integrationsplanung für das Joint Venture mit Ziggo geleitet.

Vor ihrem Eintritt bei Vodafone war sie als CFO des niederländischen Retail-Konzerns V&D verantwortlich. Zuvor hatte die Niederländerin verschiedene Management-Positionen beim niederländischen Kommunikationskonzern KPN und bei der Beratungsgesellschaft PwC inne. Velthuis ist zertifizierte Wirtschaftsprüferin und hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität in Groningen studiert.